Kapitel 4: Endlich wieder vereint!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Kapitel 4: Endlich wieder vereint!

Beitrag von Arashi Eispfote am Sa Okt 07, 2017 10:00 pm

Kapitel 4: "Endlich wieder vereint!"

Der Ballon glitt dahin stetig vom Wind angetrieben und nach vier Tagen und Nächten war war es dann endlich soweit. Die Sonne ging auf und schickte ihre ersten Strahlen zu und und wir erblickten die Silhouetten des Festlandes.

Es dauerte nicht lange und der Ballon setzte sanft in Beutebucht auf und wir kletterten gemeinsam aus dem Korb. Unschlüssig sah ich mich um. Ich spürte Chi in allen Formen und Farben aber das meiner Begleiter konnte ich nicht wahrnehmen.

Wäre ja zu schön gewesen. Ich seufzte. Mein Blick wanderte zu Jonathan Pique der sich direkt neben mich gestellt hatte und wir beschlossen gemeinsam unser Glück in den größeren Siedlungen zu versuchen. Als wir uns gerade zur Weiterreise aufmachen wollten, ließ mich eine sehr energische Stimme innehalten. Neugierig blickte ich von meiner erhöhten Ausgangsposition hinunter und erblickte eine Elfe, die mit viel Schwung eine Goblin direkt ins Meerwasser beförderte.

Der Goblin schwamm schnell weg und die Elfe schaute ihm nach und rief ihm noch einige Drohungen hinterher. Jonathan wollte weitergehen, aber mich hatte die Neugier gepackt. Ich nutzte meine aktuelle Situation als Vorwand mit ihr ins Gespräch zu kommen.

“Verzeihung? Ihr habt nicht zufällig eine Reisegruppe hier irgendwo gesehen? Es müssten drei Pandaren, ein Orc, ein Troll und eventuell noch eine Tauren unter ihnen sein.”

Was nun folgte war eine recht kurze Diskussion, die mit einer neuen Reiseführerin endete. Sie führte uns bis nach Grom’Gol, wo wir dann endlich auch meine Gruppe wieder fanden. Ich hatte sie schon aus weiter Ferne gespürt und erleichtert aufgeatmet. Zumindest schien es ihnen gut zu gehen.

Ich sah allerdings zwei neue Gesichter. Ein Goblin, der sich selbst als Reliktjäger bezeichnete und eine Elfe, die einen eher introvertierten und grimmig, bissigen Unterton aufwies.

Was war das nur für eine Gegend, die solche Gestalten zu unserer Gruppe brachte? Ich begrüßte meine Begleiter und stellte Jonathan und Hiyuu einander vor und eröffnete ihr, dass er nun ihr Trainingspartner sei und sie der seine. Sie machte große Augen mit, nickte aber. Ich bat sie mir zu folgen und besprach mit ihnen die Details ihrer ersten Aufgabe. Hiyuu würde ab sofort das Training wieder dem reinen Mönchstil widmen. Es war zwar mit Sicherheit lehrreich in andere Kampfkünste einen Einblick zu erhalten aber sie sollte nun endlich das lernen, was in meiner Familie von Generation zu Generation weitergegeben wurde…

Meine erste Aufgabe für meine Novizen war, dass sie sich Gedanken machen sollten, woher sie ihre Kraft und ihre Hoffnung bezogen. Denn darauf basierte das Chi, welches sie zukünftig für ihre Verteidigung und auch, wenn es notwendig sein würde, für den Angriff nutzen sollten. Damit entließ ich sie. Ich war müde und die Reise mit dem Ballon, so ruhig sie auch verlaufen war, hatte doch sehr an meinen Nerven und Kräften gezehrt…

Wir saßen noch lange am Lagerfeuer, Hiyuu meditierte und ich hing meinen Gedanken nach, während ich in das Feuer blickte…

Die anderen unterhielten sich untereinander und aus der Ferne hörte ich wie Rekdan und Makrall zusammen mit dieser neuen Elfe im Dickicht umher rannten… ich überlegte kurz, ob ich mir den Grund für diese Unruhe ansehen sollte, entschied mich aber dagegen. Es reichte für einen Abend… allerdings eine Sache könnte ich mir spaßeshalber noch erlauben…

Ich nahm ein kleines Steinchen vom Boden und wog es in meiner linken Pfote. Ich blickte zu Hiyuu und warf es nach ihr. Sie zog blitzschnell ihre Pfote nach oben und fing es auf. Dann grinste sie mir zu und ich nickte zufrieden.

,Egal wie tief man in seiner Meditation versunken ist, man sollte immer seine Umgebung einbeziehen und wachsam sein… ‘

Ich war wirklich stolz auf die junge Novizin. Es wurde wirklich an der Zeit sie in die höheren Ebenen der Ausbildung heran zu führen.
avatar
Arashi Eispfote
Admin

Anzahl der Beiträge : 151
Anmeldedatum : 02.08.17
Alter : 24
Ort : Landkreis Nordsachsen - winziges Dorf #idyllisch

http://pfad-des-feuers.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten