Ein Troll auf Abwegen

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ein Troll auf Abwegen

Beitrag von Makrall / Kevin am Mi Aug 30, 2017 7:43 pm

Die ersten Sonnenstrahlen schossen durch die Blätter des Gebüsches. Eine Drei fingerige Hand streckte sich einmal empor und Griff nach einem Kräuterstängel aus der Umhängetasche . Mit zwei Funkensprühenden Steinen wird dieser Stängel der sich nun im Mund befindet angezündet und der Rauch tief in die Lunge inhaliert. Nun Öffnen sich auch die leicht Rot unterlaufende Augen. Das ganze Körpergerüst kommt in gang und lupft aus dem Busch heraus . Ein relativ normaler Troll steht nun vor diesem Busch , scheinbar sein Schlafplatz der letzten Nacht. Er Trägt eine Maske , eine kurzärmlige Robe an der allerlei baumelt und die Schulterstücke sehen ein wenig so aus wie sein Kopfschmuck.

Es wird sich nochmals gestreckt ehe aus ihm eine raue stimme erklingt . "Unbequemer Dreck , mann. Es ist jetzt schon zwei Jahre her seid dem sie mich verbannten, und ich hab mich immer noch nicht an die scheiß Lauferei und den harten Boden gewöhnt. " Der Troll wirft sich seine Umhängetasche um und schlendert gen Süden . Unterwegs nascht er von der einen oder anderen Beere und vertilgt diverse Pilze . Er erntet auch einiges an Kraut oder Wurzeln. Alles Wandert in seine Tasche für den späteren Gebrauch. Immer wieder gibt er von sich " zwei Jahre ist es her , eine Nacht , mann . Nur ein Fehler gemacht und jetzt diese &§$%&" Der Troll kommt an einen See vorbei . Er geht ans Ufer und wäscht sich die Strapazen der letzten Tage wieder ab. Nur der Wind rauscht durch das Gras , und das murmeln des Trolls ist zu hören. " Eine Nacht , ein Fehler und jetzt diese stimmen " Er richtet sich wieder auf und geht weiter. Vorbei an Flüssen , Felder und Wiesen bis hin zu einem Kargen und sandigem Terrain . Kurz hält der Troll sich seinen Kopf. "dieses flüstern. Es hilft nur eins dagegen, mann." Er greift routiniert in seine Tasche und holt einen Kräuterstängel heraus , den er sich auch gleich anzündet. Schnell werden seine Gesichtszüge breiter und seine Muskeln entspannen sich.

Der Troll geht weiter seines Weges , er scheint im Brachland zu sein . Nach einiger zeit kommt er an einer Jägerhütte an , in der ein recht grimmiger Orc grade aus der Tür schreitet. " Hey Troll . Was willst du hier ? das ist mein Jagtgebiet." Der Troll zündet sich einen neuen Stängel an und erwidert " keine Sorge , mann. Ich bin nur auf durchreise . Will nach orgrimmar. Treff mich da mit nem Goblin dem ich was besorgen soll , mann. " Der Orc schaut kurz kritisch nickt dann aber . "Von hier ist es nicht mehr weit immer dem Trampelweg folgen ." Der Troll nickt und geht dann seines Weges . Nach einer weile erreicht er Orgrimmar. Er geht durch die mächtigen Tore ins Stadtinnere und Dort in eine Taverne. In dieser sitzt an einem separierten Tisch ein scheinbar recht wohlhabender Goblin , der den Troll gleich herüberwinkt . " Bist du Makrall ? " Der Troll nickt nur und zündet sich Einen Stängel an . "Gut dann sag ich dir jetzt was du besorgen musst . Die Reise führt dich nach Pandaria und ein Orc Jäger oder was auch immer er ist,  wird dich dorthin begleiten .....
avatar
Makrall / Kevin

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 24.08.17
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten