Bewerbung - Naevys Höllensturm [Angenommen]

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Bewerbung - Naevys Höllensturm [Angenommen]

Beitrag von Naevys Höllensturm am Sa Sep 02, 2017 6:27 pm

Name: Naevys Höllensturm

Grundlegendes Konzept:
Naevys ist eine Schurkin, die auf der Suche nach den Mördern ihrer Mutter ist. Ausgebildet durch einen im Exil lebenden Schurkenmeister, streckt sie jene nieder, die sich zwischen Naevys und ihr Ziel stellen. Auf ihrer Reise lernt sie immer wieder das gnadenloses Töten, nicht immer der Weg zum Ziel ist und was es wirklich heißt, eine Schurkin zu sein.

IC-Bewerbung:
Es ist noch nicht lange her, das meine Mutter, eine starke Priesterin, bei einem Überfall der Getriebenen ums Leben kam. Dennoch sollte ich mich aus allem heraushalten, laut meinem Vater. Er verstand gut wie ich mich fühlte, doch konnte er den Hass und die Wut in meinem Herzen nicht spüren, die sich über die Jahre ansammelten. Jeden Abend, nach der Schicht in Vaters Gasthaus, machte ich mich auf um Informationen zu erhalten. Informationen...Hinweise..Irgendetwas, das mir helfen sollte zu verstehen, wieso meine Mutter sterben musste.

Dann eines Abends kam ein seltsamer Mann in das Gasthaus. Er bestellte nichts, er saß nur da und rief mich zu sich: ,,Hey Kleine, komm mal zu mir rüber" Natürlich dachte ich, er wolle bestellen und ging zu ihm. ,,Haben sie sich nun doch entschieden, mein Herr?". Er legte mir nur einen Zettel in die Hand und stand auf. Ohne ein weiteres Wort zu sagen, verschwand er. Auf dem Zettel stand: ,,Finde Methenion in Zeb´Watha und du wirst die Antwort finden".

Dieser Text hielt mich noch einige Tage wach, dennoch machte ich mich auf die Suche nach dem geheimnisvollen Methenion. Meine Suche verschlug mich mitten ins Amani-Gebiet. Doch kaum angekommen, wurde ich von einigen Amani entdeckt und angegriffen. Ich dachte schon es wäre vorbei mit mir, denn ich hatte kaum Kampferfahrung, als die Amani plötzlich zusammenbrachen und ein älterer Mann mit zwei Klingen vor mir stand. ,,Methenion?", schoss es aus mir heraus.
Er sah mich an und sprach:,,Folge mir und ich bringe dir alles bei, Naevys".

Mir war immer noch ein Rätsel woher er meinen Namen kannte, dennoch wollte ich alles wissen. In seinem Lager erzählte er mir das er mir alles beibringen könne, was ich wissen muss. Und somit begann eine 5-jährige Ausbildung zu einer Schurkin.

Es ist nun beinahe 6 Jahre her, dass dies alles passierte. Dennoch bin ich den Mördern meiner Mutter so nah wie nie zuvor. Ich gebe jetzt nicht auf den letzten Metern auf.

Erwartungen an die Gemeinschaft:
Ein freundliches Miteinander und gegenseitige Hilfe bei Fragen
avatar
Naevys Höllensturm

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 02.09.17
Alter : 19

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten